Gemäß der Vision von Transaidency setzt sich der Verein für Chancengleichheit ein und engagiert sich insbesondere für Bildungsgerechtigkeit für benachteiligte junge Menschen. Deshalb reagierte Transaidency e. V. im April 2020 zeitnah auf die aktuelle gesellschaftliche Herausforderung, als im Zuge der Maßnahmen zur Pandemieeindämmung die Schulen geschlossen wurden.

In kürzester Zeit haben engagierte Ehrenamtliche ein Bildungspat*innensystem ins Leben gerufen, mit dem Schüler*innen ab der 7. Klasse in allen Schulfächern kostenlos Online-Nachhilfe erhalten können. Dabei wird auf die zeitlichen wie auch inhaltlichen Kapazitäten geachtet und versucht, Pat*in und Schüler*in passgenau zu vermitteln.

Anfang Juni 2020 gab es bereits 29 Ehrenamtliche, die 40 Schüler*innen unterstützen.

@Ehrenamtliche:
Möchtest du dich ehrenamtlich im Rahmen der Online-Nachhilfe engagieren? Du bestimmst dabei die Stundenanzahl und die Fächer. Dann melde dich gern bei uns!

@Schüler*innen:
Brauchst du Nachhilfe? Dann melde dich einfach mit Angabe deiner Klassenstufe und der Schulfächer!

Kontakt: nachhilfe@transaidency.org

Durch eine Spende vom Deutschen Kinderhilfswerk konnten einigen Schüler*innen mobile Endgeräte gekauft und einigen Ehrenamtlichen eine Aufwandsentschädigung gezahlt werden.